Am 17.10.2015, um 19:30 Uhr, trifft die SG SV Friedrichsfehn / TuS Petersfehn, in Petersfehn, auf die HSG Emden.

Die Gastgeber erwarten einen unbequemen und erfahrenen Gegner. Treffen unsere Mannen auf das Team aus Emden, geht es immer zur Sache. Die körperlich betonte Spielweise der Gäste ist nicht jedermanns Sache. Aber auch da müssen wir durch! Bequem kann jeder. Um gesetzte Ziele zu erreichen müssen wir auch unbequeme Gegner schlagen.

Die Gäste zeigten in den bisherigen Partien Leistungen die einem Griff in die Wundertüte glichen. Beim TvdH Oldenburg II verlor man, zu Hause gegen Rastede konnte doppelt gepunktet werden und in der letzten Partie bei der HSG Grüppenbühren / Bookholzberg II verlor man deutlich. Da können wir aus unserer Sicht nur hoffen, dass es auswärts für die Emdener so weiter geht.

Nach drei Siegen in Folge für unser Team, sollte es an mangeldem Selbstvertrauen nicht fehlen. Ein weiterer Erfolg wäre mit Hinblick auf die dann kommende spielfreie Zeit während der Herbstferien von Vorteil. In den anschließenden Wochen könnte dann entspannter trainiert werden. Der Kopf wäre dann frei für die nächsten Aufgaben die nach den Ferien folgen.

Nach einer Auswärtspartie in Holthusen, am 07.11.2015, werden wir unser Team dann erst wieder am 14.11.2015 gegen die HSG Blexer TB/SV Nordenham in unserem Ballsporttempel in Petersfehn bestaunen können.

Doch zunächst soll der richtige Griff in die „Wundertüte“ Emden getan werden.

Gern gesehen sind die vielen Anhänger aus der FriPe-Familie. Doch auch alle anderen Interessierten sind in unserer Halle willkommen.

Let' s go FriPe!

Heimspiele

Plakat 2016 2017 3 Large

Sponsoren

Brötje in Farbe

 

OEVO Sohl Logo Name Web

 

 

 

Newsletter

Besucher

HeuteHeute130
GesternGestern176
WocheWoche473
MonatMonat1073