lara3
Fehlt der SG: Lara Winkelmann.

Nachdem die Handballerinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn zuletzt einen hart erkämpften 31:29-Erfolg beim TV Oyten II feiern konnten, freuen sich die Ammerländerinnen nun wieder auf ein Heimspiel. Zu Gast hat die Spielgemeinschaft an diesem Samstag um 17.30 Uhr den Elsflether TB.

Die Wesermärschlerinnen reisen als Tabellenletzter der Oberliga nach Petersfehn. In ihren bisherigen 16 Partien konnten die Gäste noch keinen Punkt erringen. „Auch wenn Elsfleth noch kein Spiel gewonnen hat, haben wir uns normal vorbereitet. Wir werden den Gegner auf keinen Fall unterschätzen und müssen konzentriert spielen“, gibt SG-Trainer Tobias Plagemann vor. Dass die SG weiß, wie man die Elsfletherinnen bespielt, hat sie beim ungefährdeten 32:19-Erfolg gezeigt.

 

Am Samstag müssen die Ammerländerinnen aber einige Ausfälle im Rückraum kompensieren. Lara Winkelmann und Wencke Martens fehlen am Wochenende, Sina Plagemann konnte krankheitsbedingt in der Woche nicht trainieren. Ihr Einsatz entscheidet sich erst am Samstag. Dafür rückt Irena Brüwer aus der zweiten Mannschaft am Samstag in den Kader nach, teilte Plagemann mit.

Heimspiele

Plakat 8 Large

Sponsoren

Wichmann Logo dunkel 500px RGB

Brötje in Farbe

Oevo T Sohl 5cm page 001

 

 

Logo Koehn Plambeck

 

  

eckelneu
Banner Athen page 0011 Medium

hering

Newsletter

Besucher

HeuteHeute57
GesternGestern217
WocheWoche1246
MonatMonat5829